Ein eigener Spielplatz hinter dem Haus ist für viele Kinder ein Traum. Hier toben sie sich mit Gleichaltrigen aus und fallen am Abend überglücklich ins Bett. Die Marke Wickey bietet verschiedene Spieltürme, Schaukeln, Spielhäuser und Sandkästen an, um aus einem langweiligen Rasen einen Abenteuer-Parcours zu gestalten. Das Unternehmen fertigt die Produkte aus hochwertigem kesseldruckimprägniertem Holz. Die spielerischen Elemente variieren je nach Belieben. Sie regen die Fantasie des Nachwuchses an.

Was bietet die Firma Wickey?

Zu Beginn der 1990er-Jahre verkaufte Guido Goyen seinen ersten Spielturm. Seither beglückt er Kinderherzen mit seinen Kinderbetten, Klettertürmen, Schaukeln, Kletterwänden und Sandkästen. Die Produkte erwerben Verbraucher ausschließlich über das Internet. Bisher verkaufte das Unternehmen mehr als 500.000 Spieltürme. Neben dem großen Sortiment an Spielgeräten für den privaten Garten, bietet Wickey auch eine große Auswahl an DIN EN1176 zertifizierten Spieltürmen an, diese sind für öffentliche Spielplätze und Kindergärten geeignet. Die in Deutschland gefertigten Produkte zeichnen sich durch hervorragende Eigenschaften aus:

  • langlebige, stabile Konstruktion,
  • gefastes und gehobeltes Massivholz,
  • hochwertiges, wartungsfreies Produkt,
  • zweiteilige Sicherheitsabdeckkappen,
  • geprüfte Qualität und
  • massive Brüstungen für maximale Sicherheit.

Schaukelgestelle für ungeahnte Höhenflüge

Holzschaukeln des Herstellers stellen Käufer individuell zusammen und erweitern sie bei Bedarf. Die diversen Aufbauoptionen ermöglichen den langjährigen Einsatz, ohne dass Langeweile aufkommt. Je nach Alter des Kindes tauschen Eltern die Babyschaukel durch ein klassisches Schaukelbrett, eine Reifenschaukel, eine Gondelschaukel oder durch eine lustige Tellerschaukel. Neben Einzel- und Doppelschaukeln erwerben sie Nestschaukeln oder ganze Abenteuergerüste mit Rutsche, Turngeräten, Torwandplane, Boxsack oder Kletterseilen.
Das qualitativ hochwertige Schaukelgestell besteht aus robusten Balken. Sie bieten die notwendige Sicherheit beim Schaukeln. Im Boden einbetonierte Anker garantieren die Standfestigkeit der Anlage. Der Aufbau ist dank der detaillierten Anleitung ein Kinderspiel. Den Sitz befestigen die Käufer mit speziellen Schellen. Für Geschwisterpaare finden an Doppelschaukeln Gefallen. Eine Wellenrutsche und eine Kletterleiter bieten noch mehr Spaß. Ein Kletternetz weckt die Abenteurer in den Kleinen. Turnringe und Trapeze sind das Richtige für angehende Olympioniken.

Fantasievolle Spieltürme für den Garten

Wickey gehört zu den Globalplayern im Bereich der Spieltürme. Die hochwertigen Produkte erhalten Käufer mit unterschiedlichen Plattformhöhen. Für Kleinkinder ab drei Jahren eignet sich die 90 Zentimeter hohe Anlage. Größere Kinder freuen sich über Höhen mit bis zu 210 Metern. Begehrt sind Varianten zwischen 120 und 150 Zentimetern. Neben dem Klassiker mit Spielturm, Rutsche und Schaukel erwerben Kunden sportliche Klettergerüste mit einer Kletterwand und einem Netz, gemütliche Stelzenhäuser oder das einmalige Treetop-Baumhaus. Als Erweiterung des Spielplatzes bieten sich Federtiere, verschiedene Sandkästen und Spielhäuser an.

Vorteile der Wickey-Klettergestelle

Gegenüber Modellen aus Kunststoff bieten Klettertürme aus massivem Holz zahlreiche individuelle Gestaltungsmöglichkeiten. Sie sind robust und fest im Boden zu verankern. Fallschutzmatten federn Stürze ab. Bei der Herstellung achtet Wickey auf bestes Kiefern- oder Fichtenholz aus nachhaltigem Anbau in Mittel- oder Osteuropa. Die patentierte Wolmanit® CX Kesseldruckimprägnierung garantiert eine hohe Witterungsbeständigkeit. Spieltürme mit Schaukeln fördern die Beweglichkeit und Koordination von Kindern ab drei Jahren.

Über den Autor

Sie finden auf diesen Blog wertvolle Informationen rund um die Familie. Wir geben Ihnen nützliche Tipps für den Haushalt und helfen Ihnen einen schönen Urlaubsort zu finden. Desweiteren informieren wir Sie rund um die Themen Kind, Gesundheit und Shoppingtipps.

Ähnliche Beiträge

Datenschutzinfo