Wer sich heute in den Schuhgeschäften umsieht, freut sich über eine besonders große Auswahl. Kaum zu einer anderen Zeit waren so viele verschiedene Modelle zu haben wie momentan. Erlaubt ist was gefällt, so lautet die Devise. Es gibt sowohl klassische Stöckelschuhe mit mehr oder weniger hohem Absatz als auch bequeme Sneakers. Im Sommer bereichern zahlreiche Sandalen das Angebot. Ein besonderer Hingucker sind Plateau Sneakers für Damen. Dabei handelt es sich um eine Kombination aus sportlichen Modellen und Plateauschuhen.

Ausflug in die Geschichte von Plateauschuhen

Wer glaubt dass es sich bei Plateauschuhen um eine Erfindung des 21. Jahrhunderts handelt, der irrt. Denn die charakteristischen Modelle, die eine besonders dicke Sohle auszeichnen, gab es schon vor Jahrhunderten. Als Vorläufer der heute aktuellen Modelle zählen die Zoccoli, die bereits im 15. Jahrhundert in Venedig gefertigt wurden. Dabei handelte es sich um Holzschuhe, die aus einem Stück gefertigt waren. In der Geschichte sind Plateauschuhe jedoch auch im südeuropäischen und arabischen Raum zu finden. Damals war jedoch auch ein praktischer Aspekt ausschlaggebend dafür, dass sich Plateauschuhe großer Beliebtheit erfreuten. Sie schützen nämlich vor dem Schmutz auf den Straßen. Im 20. Jahrhundert kam es dann 1937 zu einem Revival. Dann wurden zum ersten Mal Sandalen mit Sohlen aus Kork vorgestellt. Im Jahr 1938 gingen diese Modelle bereits in Serie und wurden in den USA als Strandmode verkauft. Doch anfangs war es noch recht still um Plateauschuhe. Erst als die damals bekannte Schauspielerin Carmen Miranda sich in den 1940er Jahren damit zeigt, setzt ein wahrer Hype ein. Mit der Zeit setzte der Trend jedoch auch in Europa ein. Einen wahren Höhepunkt erreichte der Hype um Plateauschuhe in den 1970er Jahren. Damals gehörten diese Modelle zum Trendoutfit einfach dazu. In den Jahrzehnten danach wurde es jedoch wieder stiller um die außergewöhnlichen Modelle. Sie wurden vorwiegend von High Heels mit extradünnen Absätzen abgelöst. Dass diese für den Fuß nicht unbedingt gesundheitsförderlich sind, hat sich mittlerweile herumgesprochen. Daher erfreuen sich Plateau Sneakers für Damen großer Beliebtheit.

Was Sneaker mit Plateau auszeichnen

Modebewusste kennen die Marke Hogan schon lange für seine modischenSneaker. Mit dem Maxi H222 hat das Unternehmen eine wahre Stilikone entwickelt. Dabei handelt es sich um einen Sneaker mit extra hoher Sohle. Der Fuß steht jedoch darin in einer Ebene. Daher kommt es zu keinerlei Verspannungen in den Waden, wie es sonst oft bei Schuhen mit hohen Absätzen vorkommt. Hier einige Eckpunkte des Maxi H222 kurz zusammengefasst:

  • Das Obermaterial besteht aus hochwertigem Leder
  • Die Sohle ist aus extraleichtem aufgeschäumtem Material
  • 7,3 Zentimeter hoch ist das Plateau
  • Dank des eingearbeiteten Fußbetts ist für höchsten Tragekomfort gesorgt

Den Maxi H222 gibt es jedes Jahr in neuen, innovativen Designs. Die schlichten, weißen Modelle lassen sich zu verschiedenen Outfits kombinieren. Ausgefallen sind Maxi H222 mit floralen Ornamenten, die das Plateau zieren. Ein wahres Kunstwerk sind die Maxi H222 in Schwarz mit zahlreichen funkelnden Glitzersteinen an der Seite. Doch nicht nur der Maxi H222 begeistert modebewusste Damen. Der H449 orientiert sich an Tennisschuhen und bietet sich für die Freizeit, aber auch für den Berufsalltag an. Sie sind mit einer breiten, sechs Zentimeter hohen Gummisohle gefertigt. Außerdem sorgen Details aus buntem Lackleder für bunte Akzente.

Plateauschuhe – aktuelle Trends online finden

Hogan entwickelt nicht nur innovative Schuhdesigns, das Unternehmen punktet außerdem mit einem stylischen Internetauftritt. Über die neuesten Modelle informiert eine übersichtliche Webseite. Hier wird das Einkaufen dank kunstvoller Fotostrecken zum Erlebnis. Das Unternehmen präsentiert sich außerdem in sozialen Medien. Sneaker mit Plateau kann man auch auf Facebook, Instagram und Twitter finden. Hier postet Hogan regelmäßig die neuen Trends und stellt innovative Designs vor. Wer einen der extravaganten Sneaker von Hogan kaufen möchte, hat im praktischen Onlineshop Gelegenheit dazu. Die Plateauschuhe sind ganz einfach zu finden: Links oben im Onlineshop gibt es eine Rubrik für Damen. In dieser Kategorie klickt man einfach auf „Schuhe“ und dann weiter auf Plateau Sneaker. Schon bekommt man eine Liste aller Modelle. Wenn man sich für eines davon entschieden hat, wandert es in den Warenkorb. Davor muss man sich jedoch noch für eine Größe entscheiden. Dank der praktischen Größentabelle fällt die Wahl leicht, hier findet man nicht nur die Größen, sondern auch die dazu passenden Abmessungen in Zentimetern. Auswählen können Kunden auch bei der Versandart. Besonders schnell wird die bestellte Ware im Rahmen des Express Versands verschickt. Punkte sammelt Hogan außerdem mit einem erstklassigen Kundenservice. Wer Fragen zu den Produkten oder zur Bestellung hat, erreicht die freundlichen Mitarbeiter unter einer kostenlosen Telefonnummer. Obwohl das Unternehmen strenge Datenschutzrichtlinien befolgt und sämtliche heikle Informationen über geschützte Leitungen übermittelt werden, scheuen vorsichtige Kunden vor der Bestellung im Internet zurück. Für sie ist die Möglichkeit der telefonischen Bestellung ideal. Die gewünschten Artikel, die Zahlungsdaten und die Lieferadresse werden in diesem Fall einfach persönlich bekanntgegeben.

Bild: © Hogan

Über den Autor

Sie finden auf diesen Blog wertvolle Informationen rund um die Familie. Wir geben Ihnen nützliche Tipps für den Haushalt und helfen Ihnen einen schönen Urlaubsort zu finden. Desweiteren informieren wir Sie rund um die Themen Kind, Gesundheit und Shoppingtipps.

Ähnliche Beiträge

Datenschutzinfo