Leiden Sie an überschüssigen Fettpölsterchen an Bauch, Hüfte oder Oberarmen, kommt es auf lange Sicht zur Frustration. Speziell ärgern sich die Betroffenen, wenn trotz Diät und Sport kein Gewichtsverlust eintritt. Das Absaugen des Fetts im Zuge einer Operation ist mit hohen Kosten verbunden. Ebenso effektiv – aber weitaus günstiger – ist die unkomplizierte Fettreduktion durch Kälte. Die Maßnahme nennt sich CoolSculpting® und bezeichnet das „Wegfrieren“ der unerwünschten Fettzellen.

Fettreduktion durch Kälte – geht das?

Beim CoolSculpting brauchen die Patienten keine Schmerzen oder zurückbleibenden Narben zu befürchten. Das Verfahren läuft komplett ohne Schnitte ab. In einem Beratungsgespräch erklären die Mitarbeiter der Klinik OmniMed Eisenstadt den Behandlungsablauf. Sie erstellen Ihnen ein personalisiertes Angebot. Bevor die Kühlung des Fettgewebes beginnt, saugt ein Applikator das betroffene Körperareal ein. Durch die Technik betrifft die Kältebehandlung ausschließlich die Problemzonen.
Der restliche Körper nimmt aufgrund der Kälte keinen Schaden. Bei den unerwünschten Fettzellen setzt die Apoptose ein. Das Fachwort bezeichnet den kontrollierten Zelltod. Die Zellen sterben ab, sodass es zu einer dauerhaften Fettreduktion kommt. Das CoolSculpting ist ein innovatives Verfahren, um überschüssige Fettpolster zu beseitigen. Dabei profitieren die Behandelten von einer hygienischen und professionellen Umgebung. Den Eingriff nehmen ausschließlich ausgebildete Mediziner vor.
Zu den Regionen, die sich für den Einsatz der Maßnahme eignen, gehören beispielsweise:

  • Reiterhosen (das Fett oberhalb der Kehrseite),
  • Fledermausflügel (Fettgewebe am Oberarm),
  • Bauchspeck,
  • Hüftspeck
  • sowie Fettpolster an den Oberschenkeln.

Kommt es zu Komplikationen?

Das CoolSculpting stellt eine sichere Behandlungsmethode dar. Durch das Fehlen von Einschnitten bleibt die Haut von Narben frei. Zudem profitieren die Patienten von der hohen Wirksamkeit des Verfahrens und einer kurzen Behandlungsdauer. Im Gegensatz zu einer Operation folgt auf die Maßnahme keine Ausfallzeit. Das heißt, Sie benötigen nach der unkomplizierten Fettreduktion keine Krankschreibung. Der Vorteil besteht weiterhin darin, dass Außenstehende keine Anzeichen des CoolSculptings erkennen. Ausschließlich die dauerhaft geschrumpften Fettpolster weisen auf den Prozess hin.

Kontakt zur OmniMed Ordination für Ästhetik

CoolSculpting® wird an den folgenden OmniMed-Standorten angeboten.
OmniMed Eisenstadt
Robert Graf-Platz 2/4
7000 Eisenstadt
Gratis Parkplatz
OmniMed Klagenfurt
Bahnhofstraße 55/10
9020 Klagenfurt
OmniMed Linz
Untere Donaulände 21-25 /Top 103
4020 Linz
Weiterführende Links

Terminvereinbarung

Für eine telefonische Terminvereinbarung erreichen Sie OmniMed von Montag bis Freitag zwischen 8 und 18 Uhr.

Über den Autor

Sie finden auf diesen Blog wertvolle Informationen rund um die Familie. Wir geben Ihnen nützliche Tipps für den Haushalt und helfen Ihnen einen schönen Urlaubsort zu finden. Desweiteren informieren wir Sie rund um die Themen Kind, Gesundheit und Shoppingtipps.

Ähnliche Beiträge

Datenschutzinfo