Beim Kauf eines Handyvertrages wählen Kunden, ob sie sich zuerst ein geeignetes Smartphone aussuchen oder sich die Handytarife ansehen. Wahlweise buchen sie im Internet auf den Seiten der Mobilfunkanbieter solche ohne Smartphone, um sie auf ihrem Handy zu verwenden.

Kleine Anbieter bieten günstigere Handytarife

Bei der Vielzahl der Tarife fällt die Entscheidung oftmals nicht leicht. Im Internet floriert der Handel mit Smartphones und den dazu passenden Handytarifen. Neben den großen Mobilfunkanbietern O2, Telekom, Vodafone und E-Plus befinden sich viele kleine Anbieter, sogenannte Mobilfunk-Discounter, auf dem Markt. Hier lohnt es sich, einen genauen Blick auf die Verträge und die Handytarife zu werfen. Oftmals bieten Unternehmen von vergleichsweise geringer Größe wie eteleon, blau.de, simfy oder sim.de preiswerte Optionen an.

Auswahl der Handytarife nach Nutzungsverhalten

Bei den Handytarifen wählen die Kunden zwischen Prepaid, verschiedenen Flatrates mit Inklusivminuten und SMS, Allnet-Flat mit bis zu fünf GB Datenvolumen und Einzelabrechnungen. Letztere eignen sich neben kleineren Flatrates für Wenigtelefonierer, wohingegen größere sich für moderate Nutzer und Vielsurfer anbieten. Bei diesen sind SMS, Telefonie und Datenvolumen mit festen Kontingenten im Vertrag verankert, die Kunden über eine Laufzeit von 24 Monaten buchen. Bei Prepaid-Optionen sind Nutzer unabhängig. Sie zahlen nur, was sie tatsächlich verbrauchen.

Handytarife mit Konfigurator finden

Den geeigneten Handytarif eruieren Kunden mithilfe eines auf zahlreichen Anbieterseiten vorhandenen Konfigurators. Dort geben sie ein, wie viele SMS und Freiminuten sie durchschnittlich pro Monat benötigen und wie hoch der Verbrauch an Datenvolumen im Internet ist. Aufschluss darüber geben die letzten Telefonrechnungen.

Handyverträge mit Smartphone

Oftmals bestehen Kunden auf ein bestimmtes Smartphonemodell. Beliebt sind die hochpreisigen iPhones und Samsung-Smartphones. Sie kosten einzeln gekauft viel Geld. Es bietet sich an, beim Abschluss eines Handyvertrages ein intelligentes Handy hinzuzubuchen. Dieses zahlen Kunden monatlich mit ihrer Handyrechnung ab. Die Summe kommt zum gewählten Handytarif hinzu. Alternativ kaufen Nutzer im Shop das Smartphone zum vollen Preis und begleichen lediglich jeden Monat den Handytarif. Verträge mit annehmbaren Konditionen finden Interessierte bei eteleon. Der Mobilfunk-Discounter spezialisierte sich auf günstige Preise bei Handy-Bundles und einzelnen Tarifen.

Über den Autor

Sie finden auf diesen Blog wertvolle Informationen rund um die Familie. Wir geben Ihnen nützliche Tipps für den Haushalt und helfen Ihnen einen schönen Urlaubsort zu finden. Desweiteren informieren wir Sie rund um die Themen Kind, Gesundheit und Shoppingtipps.

Ähnliche Beiträge

Datenschutzinfo