Über ein sicheres Wohnzimmer für Baby und Kind machen sich frischgebackenen Eltern schon früh nach der Geburt Gedanken. Doch allerspätestens, wenn der kleine Liebling mobil wird und zu krabbeln beginnt, muss man die heimischen vier Wände „babysicher“ machen. An viele mögliche Unfallquellen denkt man als Erwachsener gar nicht. Am Besten, Sie begeben sich einmal auf alle Viere und betrachten die Welt aus Baby’s Augen. So erkennen Sie Stromquellen, scharfe Kanten und rutschige Teppiche auf einen Blick. Ein sicheres Wohnzimmer für Baby und Kind lässt Mütter und Väter beruhigt aufatmen, wissen sie ihren Liebling doch in Sicherheit, wenn er im gemeinschaftlichen Zimmer nach Lust und Laune spielt und tobt.

Steckdosen & Co.

Als Allererstes müssen natürlich alle Stromquellen kindergerecht gesichert werden. Der Handel hält dafür Plastikeinsätze als Kindersicherungen für Steckdosen und Verlängerungskabel bereit. So können die kleinen Fingerchen nicht mehr in den Stromkreis geraten. Für ein sicheres Wohnzimmer für Baby und Kind müssen allerdings noch mehr Eventualitäten berücksichtigt werden:

  • scharfe Kanten und Ecken werden mit einem Stoßschutz aus weichem Gummi abgeklebt
  • Schubladen und Schranktüren erhalten eine Kindersicherung, die ein Einklemmen der kleinen Hände verhindert, aber auch ein Öffnen unmöglich macht. Nicht alles ist für die Knirpse bestimmt.
  • Ein Teppich auf dem Parkettboden benötigt einen Gleitschutz, der ein Rutschen des Bodenbelages unter dem Kind verhindert.
  • Schadhafte Kabel von Elektrogeräten müssen natürlich entfernt oder getauscht werden!
  • Türen werden mit einem pneumatischen Schutz gesichert werden, der ein Zufallen aufgrund von Durchzug verhindert. So beugt man schmerzhaften Quetschungen vor.
  • Möbel dienen den kleinen Laufanfängern meist als Hochziehhilfe und Laufstütze – alle Möbel müssen deshalb auf einen sicheren Stand hin überprüft werden! Regale eventuell zusätzlich an der Wand befestigen!
  • Auch der Fernseher muss stabil und sicher stehen, Babys halten sich an allem fest, was ihnen vermeintlichen Halt bietet.
  • Eine Kindersicherung am Fenster verhindert das selbstständige Öffnen der Fensterflügel und somit schwerste Stürze nach unten!

Das Wohnzimmer ist der Raum in der Wohnung, in der sich das familiäre Leben abspielt. Hier treffen sich Groß und Klein. Natürlich soll das Zimmer gemütlich eingerichtet sein und zum Verweilen einladen. Trotzdem berücksichtigen Eltern die hilfreichen Tipps für ein sicheres Wohnzimmer, schützen sie damit doch ihren Sonnenschein vor schmerzhaften Verletzungen.

Sofa als Klettergerüst?

Kleine und große Möbel werden kurzerhand von den Knirpsen zum Klettergerüst umgewandelt. Auch wenn der Handel mittlerweile einige wirklich großes Sofas bietet, die mit wenigen Handgriffen zu einer herrlichen Spielwiese für Kinder umgewandelt werden können, ist Vorsicht geboten. Denn die Entwicklung eines Babys ist nicht vorhersehbar. Heute noch ein Krabbel-Kind und morgen schon auf der Suche nach Gegenständen und Dinge an denen man sich hochziehen kann. Schlimme Verletzungen passieren beim Kleinkind leider oft durch Stürze. Und auch wenn es mittlerweile zum Beispiel sehr großflächige Sofa gibt, auf denen die Kinder viel Platz haben und zum Spielen abgelegt werden, muss man sie immer im Auge behalten. Ein Sturz aus nur wenigen Zentimetern kann schon zu ernsten Knochenbrüchen und ähnlichem führen. Regelmässig kann man von solchen und ähnlichen Stürzen in Zeitungen lesen. Wie gesagt:  Ein unbeobachteter Augenblick genügt hier oft schon. Daher sollten Sofa, aber auch Couchtisch oder Stühle auch niemals zu nahe an einem Fenster stehen. Stürze und Unfälle werden dadurch effektiv verhindert. Babys kommen überall hin! Deshalb begutachten Eltern die Möbel auch an den Unterkanten auf hervorstehende Klammern und Schrauben. Stolperfallen wie Polster und Teppichfalten werden so ebenfalls rasch erkannt und entfernt. So kann der Nachwuchs unbesorgt im Kreise der Familie spielen und dabei seine neue Welt Schritt für Schritt und in Sicherheit erkunden.

Über den Autor

Sie finden auf diesen Blog wertvolle Informationen rund um die Familie. Wir geben Ihnen nützliche Tipps für den Haushalt und helfen Ihnen einen schönen Urlaubsort zu finden. Desweiteren informieren wir Sie rund um die Themen Kind, Gesundheit und Shoppingtipps.

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.